GGR-Beiträge zur Germanistik 34 – „ICH GEHÖRE DAHEIM DORTHIN WO ICH NICHT BIN“. DIE UNHEIMLICHE HEIMAT IN HERTA MÜLLERS LITERATUR

  • Autor: ALEXA STOICESCU
  • An aparitie: 2017
  • Numar de pagini: 364
  • Format: B5
  • ISBN: 978-606-16-0872-0
  • ISSN; ISSN-L: 1843-0058
  • Limba textului: germană

39,00 lei

Herta Müller beschreibt in ihrem Œuvre ein Universum, das von Kälte, von zwischenmenschlichem Kommunikationverlust und von fehlender Moral gekennzeichnet ist. Ihre Werke bilden keine heimatlichen Orte, sondern Räume, die keine Bedeutung und keine Identität hervorbringen, und Nicht-Orte, die einem feindlich gegenüberstehen. Diese Monographie beschreibt dieses Universum anhand des Heimatbegriffes bei Herta Müller.

 190 total views,  8 views today

Recenzii

Nu există recenzii până acum.

Numai clienții autentificați care au cumpărat acest produs pot lăsa o recenzie.