Redacție 0726 390 815 Tipografie 0799 210 566 Librărie 021 305 37 03 Comenzi online 021 410 25 75

BUKARESTER BEITRÄGE ZUR GERMANISTIK nr. 2/2021

  • Autor: Prof. Dr. Ioana Crăciun, Lect. Dr. Alexandra Nicolaescu (editori)
  • An aparitie: 2021
  • Numar de pagini: 192
  • Format: A4
  • ISSN; ISSN-L: 2734-7508 (on-line)
  • Limba textului: germană

Editat de Departamentul de Limbi și Literaturi Germanice al Facultății de Limbi și Literaturi Străine – Universitatea din București Herausgegeben vom Department für Germanische Sprachen und Literaturen der Universität Bukarest.

VORWORT
ALEXANDRA NICOLAESCU: Das Panorama der Weimarer Republik im Roman Drei Kameraden von Erich Maria Remarque
LÚCIA BENTES: Der Großstadtroman der Weimarer Republik: Die Bedeutung der sinnlichen Wahrnehmung in Hans Falladas Roman Wolf unter Wölfen (1937)
FABIAN WILHELMI: Literarischer Antisemitismus in Fritz Namenhauers Untergang
BERND BRAUN: Joseph Roth als Chronist der Weimarer Republik
MARIO HUBER: Das Material ordnen und ohne Ambitionen aufzeichnen. Hermann Ungars Die Ermordung des Hauptmanns Hanika. Tragödie einer Ehe (1925)
ROBERT HERMANN: „Die Welt ist nicht Ihr Zirkus.“ Bertolt Brechts Baal (1922) als Abgesang auf den Ästhetizismus
ANNA SATOR: Männlichkeitskonstruktionen in Ernst Tollers Dramen Der deutsche Hinkemann (1923) und Der entfesselte Wotan (1923)
MARKUS FISCHER: „Kult der Zerstreuung“. Kulturkritik im Essay der Weimarer Republik
RALUCA RĂDULESCU: Tier- und Naturwelt als Projektionen eines idealisierten Selbst bei Franz Marc und Gottfried Benn
KLAUS SCHENK: Literarische und mediale Aspekte im Hörspiel der Weimarer Republik
CHRISTEL BALTES-LÖHR: Da war ganz schön was los! Geschlechterverhältnisse in der Weimarer Republik, dargestellt und analysiert anhand der Figur des Kontinuums

 3,109 total views,  2 views today

Reviews

There are no reviews yet.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.

Comenzile primite în perioada 26.07-05.09.2022 vor fi procesate și livrate începând de marți 06.09.2022.
De asemenea, Librăria Universității din București va fi închisă în perioada 01.08-05.09.2022.