Redacție 0726 390 815 Tipografie 0799 210 566 Librărie 021 305 37 03 Comenzi online 021 410 25 75

GGR-Beiträge zur Germanistik 34 – „ICH GEHÖRE DAHEIM DORTHIN WO ICH NICHT BIN“. DIE UNHEIMLICHE HEIMAT IN HERTA MÜLLERS LITERATUR

  • Autor: ALEXA STOICESCU
  • An aparitie: 2017
  • Numar de pagini: 364
  • Format: B5
  • ISBN: 978-606-16-0872-0
  • ISSN; ISSN-L: 1843-0058
  • Limba textului: germană

39,00 lei

Herta Müller beschreibt in ihrem Œuvre ein Universum, das von Kälte, von zwischenmenschlichem Kommunikationverlust und von fehlender Moral gekennzeichnet ist. Ihre Werke bilden keine heimatlichen Orte, sondern Räume, die keine Bedeutung und keine Identität hervorbringen, und Nicht-Orte, die einem feindlich gegenüberstehen. Diese Monographie beschreibt dieses Universum anhand des Heimatbegriffes bei Herta Müller.

 2,972 total views,  10 views today

Reviews

There are no reviews yet.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.